Jahrgang Santner

FH der Wirtschaft Campus 02 | Innovationsmanagement

 

Wintersemester 2006/07

 

Im dritten Semester verlagerte sich der Schwerpunkt der Vorlesungen von den rein technischen Bereichen hin zu Managementwerkzeugen und Ideenfindungstechniken. Besonderes Augenmerk wurde hier auf das systematische Innovieren gelegt. Sowohl im 3. als auch im 4. Semester hatten wir die Möglichkeit, von Darrell Mann zu lernen (Systematic Innovation, Unterrichtssprache Englisch).

  • Aktuelle Schrittmacher- und Schlüsseltechnologien
  • Wissenschaftliches Arbeiten und Schreiben
  • Integrative Projekte
  • Kreativitätstechniken
  • Innovationsmanagement & Patentrecht
  • Systematic Innovation I
  • Projektmanagement
  • Wirtschaftsrecht
  • Technical English I
  • Persönlichkeitstraining I / Mentor

Die Inhalte der Vorlesungen wurden im Rahmen der integrativen Projekte für vorgegebene Fragestellungen angewandt. Auch im dritten und vierten Semester war das Verfeinern der Präsentations- und Teamfähigkeit stets Teil der Vorlesungen. Bei den Team-Zusammensetzungen wurde darauf geachtet, dass man in verschiedenen Konstellationen zusammen arbeiten konnte.

Oftmals wurden Vorlesungen auch geblockt um sich einer Aufgabe fokussierter widmen zu können. Die Vorlesung Projektmanagement umfasste bspw. den Bau eines Lösch-Prototypen. Drei Teams traten über einen ganzen Vorlesungstag gegeneinander an und mussten in einer vorgegebenen Zeit mit begrenzten Ressourcen einen solchen Prototypen bauen.

Exkursion Triest

Die Vorlesung 'Aktuelle Schrittmacher- und Schlüsseltechnologien' beschäftigte sich vordringlich mit Nanotechnologie. Im Rahmen dieser Vorlesung wurde der Jahrgang Ende Jänner 2007 in das Synchrotron-Strahlung-Labor ELETTRA nach Triest eingeladen.

Sommersemester 2007

 

Dieses Semester stand im Zeichen der ersten Bachelor-Arbeit. Die Einführung des Bakkalaureatsstudiums ist Teil des Bologna-Prozesses, welcher eine freiwillige Annäherung der Hochschulsysteme Europas zum Ziel hat.

Es wurden verschiedenste Themen aus Bereichen wie Computer Aided Innovation, Innovationsmanagement, Materialwissenschaften, Nanotechnologie, Schutzrecht, Produktionstechnik und Systematic Innovation behandelt.

  • Systematic Innovation II
  • UFO - Unternehmensführung und Organisation
  • Rhetorik und Präsentation
  • Prozessmanagement
  • CAI - Computer Aided Innovation
  • Innovationscontrolling
  • Technical English II
  • Begleitende Projekte BAC
  • Seminar Berufspraktikum

Nachdem InnovationsmanagerInnen in der Lage sein sollen, quer zu denken, wurden auch im Rahmen des Studiums oftmals neue Formen des Unterrichts gewählt. Um die Theorie mit auflockernden Beispielen zu untermauern, spielten wir in UFO bspw. das "Beer Game" und hatten in Prozessmanagement die Aufgabe, eine Papierflieger-Produktion auf die Beine zu stellen.

Papierflieger

Edutainment (die Kombination aus Spielen und Lernen) ist auch für erwachsene Studierende sehr gut geeignet, um sich wichtige Inhalte zu verinnerlichen. In CAI nutzten wir dazu Planspiele, wo verschiedene Szenarien zu unterschiedlichen Themen (z. B. Leitung eines Pharmaziebetriebes) simuliert werden können.